Kühe am Meer
AG Land & Regionalentwicklung
  Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften
Nordbahnhofstr. 1a, D-37213 Witzenhausen
Homepage der Universität Kassel in neuem Fenster öffnen


Ankündigung der neuen Hefte

 

Heft 62/ Herbst 2006 : Forschungsberichte aus dem FG

 

Übersicht lieferbarer Hefte

Heft 61/ April 2006 : Der wissenschaftliche Beirat und die agrarischen Subventionen an die Landwirtschaft

- Onno Poppinga: Der Wissenschaftliche Beirat als Sachwalter der Interessen landwirtschaftlicher Großbetriebe

- Katrin Hirte: Der Wissenschaftliche Beirat und sein Paradigma - agrarische Subventionspolitik im ökonomietheoretischen und wissenschaftssoziologischen Kontext

 

Heft 60/ März 2006 : Rindergesundheit

Grundlegendes

- Patricia Fry: Wege für einen verbesserten Austausch zwischen Bauern und Wissenschaftlern.

Tagungsbeiträge: Vorträge

- Albert Sundrum: Tiergesundheit - ein komplexer Sachverhalt erfordert eine systematische Herangehensweise.

- Ton Baars und Godehart Hanning: Der Gesundheitsbegriff im ökologischen Landbau.

- Diskussion der Vorträge von Albert Sundrum und Ton Baars

- Jan Brinkmann und Christoph Winckler: Status Quo der Tiergesundheit in der ökologischen Milchviehhaltung

- Diskussion des Vortrags von Jan Brinkmann.

Tagungsbeiträge: Praxisberichte

- Christine Pilz: Kirchhof in Oberellenbach. Präventionsmaßnahmen ohne Einsatz von Antibiotika.

- Diskussion des Vortrags von Christine Pilz.

- Marco Tamm: Die Kuhherde der Domäne Frankenhausen.

- Christine Brenninkmeyer, Soveig March, Jan Brinkmann und Ute Knierim: Lahmheiten bei Milchvieh - Methoden zu ihrer Erkennung, Bewertung der prävalenzen und mögliche Ursachen am Beispiel der Domäne Frankenhausen

- Diskussion der Vorträge von Marco Tamm und Christine Brenninkmeyer

Weitere Berichte:

- Laura Terragni und Hanne Torjusen: Welche Tiere kann man mit gutem Gewissen essen, welche nicht? Das Essen von Tieren als Ideal und als Dilemma

- Katrin Hirte: Denkstile und Betriebsprofile: Bericht über eine Exkursion in Milchviehbetriebe

 

Heft 59/ September 2005 : Männer - Frauen - Gender

Stephan Wichert von Holten: Neue Männer braucht das Land?

Beate Brüggemann/ Rainer Riehle: Wird der Bauer zur Frau auf dem Hof? - Männer im Wandel der landwirtschaftlichen Arbeitswelt.

Margareta Scheuninger : Feminisierung der östereichischen Landwirtschaft.

Andrea Hötger: Bäuerinnen in der Lebensmitte: Spezialfall weiblicher Sozialisation?

Elisabeth Prügl : Genderordnungen in der deutschen Landwirtschaft: Vom patriarchalischen Wohlfahrtsstaat zum Ökoliberalismus.

Vera Wonneberger: Gender Mainstreaming. Ein Konzept. Und ein sperriger Begriff für Bauern, Regionen und Landwirtschaftsverwaltungen.

 

Heft 58/ März 2005 : Milchwirtschaft

Alois Heißenhuber/Helmut Hoffmann/Georg Bauhuber: Die Zukunftsfähigkeit der deutschen Milchwirtschaft.

Caroline Schumann : Selbsthilfe und Widerstand - der Milchstreik der Ökobauern.

Rüdiger Brügmann : Kampf auf dem Milchsee - von der Schwierigkeit, alle Interessen unter einen Hut zu bekommen.

Caroline Schumann : Kostendeckender Milchpreis - die Strategien des Eschenhofs.

Alois Burgstasller : Mit weniger Milchleistung mehr verdienen.

Stephan Scholz : Low-Input-Systeme in der Milchviehhaltung - was ist davon zu halten?

weitere:

Susanne Schmid : Landwirtschaftliche Umgebung und kindliche Allergien - was wissen wir heute?

Wolfgang Ginzinger : Heumilch - eine Chance?

Christina Krutzinna : Fütterung von Milchkühen ohne Sojaextrationsschrot.

 

Heft 57/2004: Landwirtschaft in Ballungsräumen

Anke Schekahn: Nachhaltige Freiflächensicherung und -entwicklung in Verdichtungsräumen.

Hubert Grundler und Anke Schekahn: Agrarstrukturelle Entwicklungsplanung als Planungsinstrument.

Ulf Hahne und Stefan Itter: Zukunftsvision Schwalm-Eder-West 2030

Lisa Jung und Kenneth Stange: Grundlagen der aktuellen Gentechnikdebatte

Mute Schimpf und Martin Hofstetter: Gentechnikfrie Regionen als Selbsthilfe der Landwirte.

Rocco Lioy: Energie sparen in der Landwirtschaft.

Christian Henschke: Politik für den Ökolandbau - wie der Ökolandbau zu seiner Verordnung kam.

 

Heft 56/2004: Milchtagung im Zeichen des Preisverfalls

Herbert Krug: Milchviehfütterung - ausschließlich mit Gras und Heu.

Siegfried Jäckle: die Mähstandweide löst Managementprobleme.

Jörn Hamann: Gegenwart und Zukunft der antibiotischen Mastitistherapie.

Martin Hofstetter: Weltmärkte und Weltmarktpreise für Milch.

Helmut Hoffmann: Auswirkungen des EU-Kommissionsvorschlages vom Januar 2003 auf die Milcherzeugung in Deutschland.

Romuald Schaber: Der Milchmarkt nach 2008.

Martin Hofstetter: Die Luxemburger Beschlüsse zum Milchmarkt.

Josef Jacobi: Wie geht es weiter auf dem Bio-Milchmarkt?

Verband für handwerkliche Milchverarbeitung: Q-Fieber - eine alte Krankheit sorgt für Wirbel.

 

Heft 55/2003: Rechtliche Hemmnisse und Kommunikationsprozesse in der Regionalentwicklung

Andrea Fink-Kessler et.al.: Mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Rechtliche Hemmnisse einer handwerklichen Fleischverarbeitung und -vermarktung von Landwirten und Metzgern, Teil 1.

Andrea Fink-Kessler et. al.: Überholt und überbürokratisiert: Gewerberecht und Kennzeichnungsvorschriften. Rechtliche Hemmnisse, Teil 2.

Jörg Knieling: Lernende Regionaen zwischen Konsens und Innovation.

Stefan Gothe: Systemische Fähigkeiten und Haltungen zur Gestaltung von Gruppenprozessen.

Ulf Hahne: Kommunikationsfallen in der Regionalentwicklung.

 

Heft 54/2002: Milchviehfütterung und Milchqualität

Christian Krutzinna und Franziska Koeppl: Kraftfuttereinsatz im Hinblick auf Leistung und Gesundheit.

Franziska Koeppl: Kraftfuttereinsatz in der Milchviehfütterung - stimmt die 2:1-Theorie?

Sigrid Teichert: Hohe Milchleistung durch besstes Grundfutter - Der Biolandhof Braun bei Freising.

Alois Heißenhuber: Die Wirtschaftlichkeit der Milchviehhaltung in kleinen und mittleren Beständen.

Günter Postler: Geringer Aufwand - Hoher Ertrag - Milchviehhaltung als Low-Input-System.

Vadim Pastushenko et.al.: Antioxidative Qualitätseigenschaften der Milch

Andrea Fink-Kessler: Qualitätsmilch - eine nicht (mehr) geführte Disskussion

Karsten Pleuß: Anmerkungen zum Rindfleischmarkt.

 

Heft 53/2002:

Ilke Marschall: Vertragsnaturschutz - Von der Idee zum Programm.

Dierk Schwedes: Vertragsnaturschutz praktisch - ein Bericht aus der Hauptabteilung Landwirtschaft, Forsten und Naturschutz in Hofgeismar.

Julia Wagner, Friedhelm Bangert: Vertragsnaturschutz aus der Sicht eines Vertragnehmers.

Cindy Ermisch: Erklärung zum FFH-Gebiet - was bedeutet das für die Gebiete und ihre NutzerInnen?

Dieter Pasch: Tradition und Wandel - Vom Pilotprojekt zur EU-Förderung - Vertragsnaturschutz in der Eifel.

Lothar Nitsche/ Ilke Marschall: Nutztiere im Schutzgebiet - Situation und Perspektiven.

Wolfgang Schramm: 20 Jahre kommunale Landschaftsplanung in Nordhessen - ein Erfahrungsbericht.

Sabine Hempel: Der kommunale Landschaftsplan in Nordhessen seit 1996 - ein Situationsbericht.

Christiane Büchter: Landschaftsplanung zwischen Naturschutz und Kommunalentwicklung.

Helga Müller: Der Landschaftsrahmenplan Nordhessen 2000 - was er ist und was er kann.

Manfred Szerencsits, Jürgen Heß: Förderung des ökologischen Landbaus in Wasserschutzgebieten.

 

Heft 52/2001: Netzwerke in der Regionalentwicklung

Thorsten Wiechmann: Netzwerke in der Raumentwicklung - Gefahren und Defizite eines populären Paradigmas.

Jörg Knieling: Networking als Handlungsstrategie des Regionalmanagements - Chancen, Risiken, Anforderungen.

Reimar Molitor und Roland Schneider: REGIONALE 2006 - Spurwechsel zur Nachhaltigkeit durch ein regionales Strukturprogramm.

Stefanie Böge: Probleme bei Entstehungs- und Umsetzungsprozessen von Agenda-21-Projekten - Das Beispiel „Kita-Küche der kurzen Wege“.

 

Sonderheft 1/Mai 2001: „Ein Studium der Pferde- und Reitsportwissenschaft“ Tagungsband

Antje Kerber: Pferdewissenschaftliche Studiengänge im europäischen Vergleich

Thies Kaspareit: Aufgabenfelder in den Reitsport- und Zuchtverbänden

Barbara Rauch: Aufgabenfelder in der Vollblutzucht, im Rennsport und in der Vollblutindustrie

Susanne Rimkus: Aufgabenfelder in den staatlichen Pferdezuchteinrichtungen und Verwaltungen

Friedhelm Menke: Aufgabenfelder in den privaten Gestüten

Irina Ludewig: Aufgabenfelder in den Medien und der Moderation

Kai Huttrop-Hage: Aufgabenfelder in der Turnierorganisation und in Turnierställen

Holger Mittelstraß: Aufgabenfelder in landwirtschaftlichen Betrieben mit Schwerpunkt Pferdehaltung und Pferdesport

Anhang: Studienangebote im Ausland und in der ehemaligen DDR, Zeitungs- und Zeitschriftenartikel, Zuschriften

 

Heft 51/2001: Milcherzeugung in unruhigen Zeiten Tagungsband

Thomas Griese: Konsequenzen aus der BSE-Krise – Neuorientierung in der Milchpolitik in Bund und Land.

Frank Gessler und Helge Böhnel: eine (un)bekannte Krankheit im Rinderstall: Botulismus.

Franz Josef Dohle: Milcherzeugergemeinschaften – eine Möglichkeit für Bauern sich zu behaupten.

Paul-Josef Löffler: Zusammenhänge zwischen Milch- und Käsequalität oder „Mein Leben ist Käse“.

Pera Haumann nach einem Vortrag von Albert Kramer: Die Familie der Athene und ihre züchterische Bedeutung.

Klaus Roericht: Die Genreserve der Schwarzbunten in der DDR und ihre Verbindung zum Verein Ostfriesischer Stammviehzüchter.

Cornelis Hedde Cazemir: Das friesisch-holländische Schwarzbuntrind (FH) zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

Pera Haumann nach einem Vortrag von Georg Erhardt: Milchproteinvarianten in der Rinderzucht.

 

Heft 50/2001: Landschaftsplanung und Landwirtschaft

Onno Poppinga: Wahrnehmung von Landwirtschaft.

Götz Schmidt: Moderne Landschaften. Ein Versuch, die Dynamik auch in modernen Kulturlandschaften wieder zu entdecken.

Diedrich Bruns: Wie integriert die kommunale Landschaftsplanung landwirtschaftliche Belange?

Bärbel Mlasowsky: Der Baurechtskompromiss. Die Verlagerung der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung in die Bauleitplanung.

Christiane Büchter: Milchviehwirtschaft und Eingriffsregelung in Frankenhausen. Einige Gedanken zu landschaftsbelebenden Elementen und Biotopwertpunkten.

Claas Leiner: HELP 2000 und HEKUL 2000 - Was ist neu?

Heiner Range: Alte Agrarlandschaften in Frankreich. Der Versuch die "Granges Foraines" in den Hochpyrenäen zu erhalten.

Jörg Willecke: Prognosen für die Landschaftsentwicklung von Ellingerode. Ein studentisches Projekt am Fachbereich Stadt- und Landschaftsplanung.

 

Heft 49/2000: Regionale Energie aus Pflanzenöl

Ulf Hahne: Argumente für eine Ökonomie regionaler Wirtschaftskreisläufe.

Hans Joachim Möller: Energie - regenerativ erzeugt, regional genutzt.

Dieter Voegelin: Pkw und Traktoren mit Sonnenenergie antreiben.

Regionalbericht: Kreislauf-Energie-Wirtschaft in Mureck, Steiermark.

Hans-Dieter Pilz: Technik im Naturkreislauf Kaltgepresstes Pflanzenöl für Strom , Wärme und Auto.

Ekkehard Brühschwein: Regenerative Energien im Schulunterricht und darüber hinaus.

Jürgen Klose: Regenerative Energien und lokale Ökonomie.

Interview: Neue Energieversorgung auf dem "Kirchhof" - Einen Hof in seiner Gesamtheit entwickeln.

Regionalbericht: Pflanzenöl-Energie in der Oberpfalz.

 

Heft 48/2000: Von Quotenbörsen und Milchwegen

Beate Henne: Milch verkäsen: Weil's Spaß macht! Erfahrungen mit hofeigener Käseherstellung und -vermarktung.

Heinz Elfenkämper-Raymann: Die Erzeugergemeinschaft Hamfelder Hof und Milch, die länger frisch bleibt.

Dorothee Biermann: Der Staffelpreis bei Tuffi. Das Ende der bäuerlichen Solidarität?

Bernd Voß: Die Auswirkungen der neuen Milchquotenregelung.

Thomas Grupp: Die Milcherzeuger wollen andere Kühe. Hohe Milchleistung ist nicht alles!

Bernhard Hörning: Möglichkeiten für einen Kontakt zwischen Kuh und Kalb in der Milchviehhaltung.

Dieter Voegelin: Gasconne-Rinderhaltung auf La Bastide (Frankreich).

 

Heft 47/2000: Die Domäne Frankenhausen

Jürgen Heß und Christian Krutzinna: Die Domäne Frankenhausen auf dem Weg zu einem Lehr- Versuchs- und Transferzentrum.

Marco Tamm und Jom Deckers: Die Umstellung des Ackerbaus.

Bernhard Hörning: Neubeginn der Nutztierhaltung in Frankenhausen.

Werner Troßbach: Frankenhausen in der Geschichte landwirtschaftlicher Großbetriebe.

Holger Wildhagen und Michael Brandt: Böden unter der Lupe.

Günter Spatz und Thomas Fricke: Entwicklung des Dauergrünlandes in Frankenhausen.

Thomas van Elsen und Jochen Godt: Entwicklungsperspektiven der Kulturlandschaft durch Ökologischen Landbau.

Christian Schüler und Götz Schmidt: Neue Arbeitsplätze in der Landwirtschaft - Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen in Frankenhausen.

Holger Mittelstraß: Frankenhausen als neuer Lehr- und Lernort der Universität Gesamthochschule Kassel.

 

Heft 46/1999: Bündnis für Arbeit auf dem Lande

Götz Schmidt : Landwirtschaftliche Arbeit und die Debatte um das "Ende der Arbeitsgesellschaft".

Erich von Hofe: Bündnis für Arbeit auf dem Lande.

Götz Schmidt: Arbeitsbelastung auf Bauernhöfen und Initiativen zu ihrer Verringerung - Am Beispiel des Landkreises Waldeck Frankenberg.

Thomas Griese: Bündnis für Arbeit für den ländlichen Raum - Aus Sicht der Rot-Grünen Landesregierung Nordrhein-Westfalens.

Karin Müller: Arbeitsmarktpolitik für ländliche Räume - Situation am Arbeitsmarkt und Beschäftigungsförderung.

Jens-Uwe Siebert: Sinnvolle Arbeitsplätze in der Landwirtschaft durch die Arbeitsverwaltung in Brandenburg.

Bodo Remus: Wettbewerbsfähige Arbeitsplätze in der Land- und Forstwirtschaft durch Tarifverhandlungen.

Rudi Job: Neue Arbeit in der Pfalz - Versuche Arbeitskräfte für die Land- wirtschaft zu gewinnen.

Michael Heß: Eine Projektidee wird umgesetzt - Beschäftigungsgesellschaft für Ländliche Räume GMBH, Südhessen.

Ulrich Jasper: Wir haben einen eingestellt - 10 Bauern haben eine volle Stelle für einen Betriebshelfer geschaffen.

Jochen Dettmer: Existenzgründungen als Beitrag zum Bündnis für Arbeit.

Neli Busch und Richard le Masson: Neue Wege der landwirtschaftlichen Existenzgründung in Frankreich.

 

Heft 45/1999: Neue Erfahrungsfelder in der Regionalentwicklung

Andrea Fink-Keßler und Horst Luley: Nachhaltige ländliche Entwicklung in Mittel- und Osteuropa.

Gisela Endt: Auf kurzen Wegen frisch in den Topf - Erster Tag der Regionen in Bayern und NRW.

Olaf Prüß: Bürgerbeteiligung in der Dorf- und Regionalentwicklung Schleswig-Holsteins.

Wolfgang Schluchter und Rainer Wietstock: En-O-Trak - Landwirtschaftliche Maschinen liefern Energie.

Patricia Ruffini: Regionalentwicklung als Beruf.

Tätigkeitsbericht der AG Ländliche Entwicklung 1997 und 1998.

 

Heft 44/1999: Milchtagung 1999

Gerhard Jahreis: Gesündeste Milch kommt von der Weide - Neue Erkenntnisse über das Milchfett.

Siegfried Baßner: Wie entwickeln sich die Hofkäsereien heute ? Ein Erfahrungsbericht.

Carsten Bliefernicht: Biomilchverarbeitung in Niedersachsen - Eine Übersicht

Josef Batke: Die Entwicklung der deutschen Schwarzbunten-Zucht.

Nicolas Guth: Die Kunst der einfachen Milchviehhaltung - Der Betrieb Rohen in Luxemburg.

Bettina Hoffmann: Endgültiges Aus für rBST in der EU?

Christian Krutzinna und Engelhard Boehnke: Zum Einfluß der Kraftfutterfütterung auf die Bakterienflora bei Rindern.

Ulrich Jasper: Börse oder Lieferrecht -Wie funktioniert der Milchmarkt 2000?

 

Heft 43/1998: Konzepte für Agrarlandschaften

Konzepte für Agrarlandschaften - ein fachpolitischer Überblick.

Wege zu einer umweltschonenden Agrarlandschaftsgestaltung - Neun Hypothesen zum Umgang mit Agrarlandschaften.

Götz Schmidt: "Ökologisierung von Agrarlandschaften" - Thesen zur Erweiterung einer zu eng geführten Debatte. Fragestellungen eines Forschungsvorhabens.

Frieder Thomas: Entwicklungstendenzen der Landwirtschaft und die Suche nach Nachhaltigkeit - Am Beispiel der Landkreise Waldeck-Frankenberg und Wetterau.

Frieder Thomas, Götz Schmidt: Hemmnisse für die Umsetzung einer nachhaltigen Landbewirtschaftung.

Christian Schüler: Ökologische Konzepte für Agrarlandschaften - Welche Rolle spielt der Ökologische Landbau?

Robert Mayer: Nachhaltige Entwicklung - zur ökologischen Bewertung von Agrarlandschaften.

 

Heft 42/1998: Nachhaltige Regionalentwicklung - Entwürfe für ein Vertiefungsstudium

Gisela Hillmann: Nachhaltige Regionalentwicklung: Neuer Baustein der PlanerInnenausbildung im Integrierten Studiengang Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung.

Ein Interview mit Detlev Ipsen - Perspektiven für das neue Vertiefungsstudium.

Dieter Voegelin, Onno Poppinga: Planungen für das erste Semester 1998/99 in Witzenhausen - Ein Werkstattbericht.

Götz Schmidt: Nachhaltige Regionalentwicklung - Ein Gegenstand für Forschung und Lehre?

Onno Poppinga: Die Landwirtschaft und die Forderung nach Nachhaltigkeit.

Detlev Ipsen: Der Raum der Nachhaltigkeit: Landschaft.

 

Heft 41/1998: Milchtagung 1998

Schäfer/Micklitz: Schulmilch - Lieferservice durch eine Beschäftigungsgesellschaft.

Claudia Orth: Bioschulmilchkonzept der Molkerei Usseln.

Kloppert/Sommerhäuser: Die subklinische Mastitis der Rindes am Beispiel von Staphylococcus aureus-Infektionen.

Andreas Strietzel: Prophylaxe und Theraphie von Euterentzündungen.

Martin Hofstetter: Auszahlungspreise der Molkereien auf dem Prüfstand.

Marc Albrecht: Folgen der EHEC-Hysterie für die deutschen Rohmilcherzeuger und -verarbeiter.

Andrea Fink-Kessler: Milchwirtschaft in Polen.

 

Heft 40/1998 Landwirtschaft im Bild der Kunst

Götz Schmidt: Zum Heft "Landwirtschaft im Bild der Kunst".

Der Film "Land am Rand" und Götz Penner: Über Land am Rand.

Die Ausstellung "BauernLeben, BauernSterben" und Stephan Drube: Bauernleben, BauernSterben - die Geschichte einer Ausstellung.

Kunst am Hof und Judith Roszas: Vom reinen Schauen und Erfassen der Form zum Sozialleben und Alltag der Kühe.

Onno Poppinga: Als meine Bilder laufen lernten.

Götz Schmidt: Künstler kooperieren mit der Agrarverwaltung - Das Fotoprojekt der NEW DEAL Administration in den USA (1935-1942).

 

Heft 39/1997 Landwirtschaft - Planung - Naturschutz in den neuen Bundesländern

Christel Panzig: Die "Wende" auf dem Lande.

Katrin Küster: Hintergründe zur landwirtschaftlichen Strukturentwicklung in den neuen Bundesländern.

Claudia Orth, Martin Hofstetter: Auch die kleinen Betriebe in Brandenburg sind interessant.

Anne-Marie Guignard Kessler, Amos Ramsauer, Wolfram Dienel: Vermarktung von Ökoprodukten in der Region Brandenburg/Berlin.

Manfred Kühn: Regionalparke - Modelle für den "Schutz durch Nutzung". stadtnaher Kulturlandschaften?

 

Heft 38/1997 Der Milchpreis muß steigen - aber wie?

Dokumentation der Podiumsdiskussion: Der Milchpreis muß steigen, aber wie?

Zum Milchmarkt 2000: Die Positionen der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft.

Reinhard Schneemann: Milcherzeugung und Milchreferenzmengenübertragung am Beispiel des Landkreises Göttingen.

Hermann Grimmelmann: Milch direkt zur Haustür - Vorzugsmilchvermarktung durch Diretbelieferung.

Albert Kramer: Die Zucht des Altdeutschen Schwarzbunten Niederungsrindes.

Christian Krutzinna: Alternativen zu gentechnisch veränderten Futtermitteln.

Sabine Aboling: Warum frißt die Kuh so gern, was am Zaunpfahl wächst?

 

Heft 37/1997 Bauern und Planer - Bündnispartner oder Gegner?

Ulrich Häpke: Tricks und Tücken der Landschaftsbewertung.

Anke Schekahn: Landwirtschaft und Landschaftsplanung.

Anke Schekahn: Gespräch mit einer Bäuerin über Landschaftsplanung.

Sigfried Krauß: Landwirtschaft und Landschaftsplanung in Hamburg - eine veränderte Werthaltung.

Peter Riehm, Claus Schiffner: Landwirtschaft in der Regionalen Raumordnungsplanung Nordhessen.

 

Heft 36/1996 Regionalentwicklung - "Aus der Region für die Region”

Onno Poppinga: Agrarpolitik für die Regionen.

Elsbeth Seiltz: Die BRUCKER LAND Solidargemeinschaft.

Manfred Böhling: Der Landkreis Soltau-Fallingbostel - ein Forschungsprojekt und die Folgen.

Manuel Ehls: Eine Winzergenossenschaft auf neuen Wegen

Josef Ranner: Das Projekt "Umsetzung eines Landschaftsplanes" in Stephanskirchen.

Andrea Fink-Kessler: Große oder kleine Lösungen? Erfahrungen aus der Regionalentwicklung.

 

Heft 35/1996 Leitbilddebatte in Naturschutz, Landwirtschaft und Landschaftsplanung

Ilke Marschall, Stefan Rösler: Landschaft ist nicht frei verfügbar!

Ilke Marschall: Leitbilder fallen nicht vom Himmel.

Stefan Rösler: Über das Verhältnis von Landwirtschaft und Naturschutz-Chronologie einer bewegten Beziehung.

Ulrich Häpke: Nachhaltigkeit - Leitbild für wen?

Claas Leiner, Carsten Menke, Frank Metasch: Salzmarschen - Naturlandschaft oder Kulturlandschaft?

Andrea Fink-Kessler, Alma Klein: 10 Jahre "arbeitsergebnisse".

 

Heft 34/1996 Kleinmolkereien

Podiumsgespräch: Haben Neugründungen von Kleinmolkereien eine Chance auf dem Milchmarkt?

Martin Hofstetter: Milchauszahlungspreise im Vergleich.

Engelhard Boehncke: Artgerechte Milchviehhaltung, Haltung und Fütterung.

Erika Range: Neue Wege in der Schulmilchversorgung.

Dagmar Grage: Direktvermarktung von Schulmilch in Österreich.

Eva Kargel: Erfahrungsbericht einer Bäuerin mit der Schulmilch.

Tätigkeitsbericht der AG Ländliche Entwicklung '95.

 

Heft 33/1996 Agrartheorie

Thomas Fuchs: Die Furcht vor der Landflucht und die Flucht in die Moderne.

Ulrich Schneider: "Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral" (Berthold Brecht) - Kolportierte Vorurteile der Nachkriegszeit.

Peter Moser: Das Verhältnis der Bauern zu Staat und Gesellschaft - Überlegungen am Beispiel der Schweiz im 20. Jahrhundert.

Antje Peters: Übersicht über die Argumentation von Niek Koning "The Failure of Agrarian Capitalism. Agrarian politics in the United Kingdom, Germany, the Netherlands and the USA 1846-1919.

Antje Peters: Ein Leben für die Landwirtschaft: Alexander Tschajanow und die Theorie der bäuerlichen Familienwirtschaft.

Klaus Schriewer: Die Kultur der Selbständigen.

 

  arbeitsergebnisse
  Kritischer Agrarbericht
  Bücher
  in Zeitschriften




Nach oben zum Seitenanfang © AG Land & Regionalentwicklung 2002, Webmaster: Andi Pühringer


[ StartseiteAktuellesMitarbeiterInnenLehre ]
[ ForschungPublikationenKontakt/ Anfahrt ]